Elektrokonstrukteure (m/w) im Bereich Steuerungstechnik

Standort: Esslingen // Abteilung: Elektrokonstruktion im Bereich Steuerungstechnik


Für unsere Abteilung Elektrokonstruktion im Bereich Steuerungstechnik suchen wir Mitarbeiter (m/w) für die Unterstützung in einzelnen oder mehreren der folgenden Fach- und Aufgabengebiete:

  • Entwurf und Pflege von Schaltschrank-Baugruppen, elektrischer Maschinen-Installation (Verteilerkasten), elektrischem Anschluss peripherer Einheiten nebst Bedienfeld für einen Maschinentyp oder übergreifend

  • Projektierung der elektrischen Leistungs-, Kenn- und Anschlusswerte und daraus resultierenden Anschlussbedingungen bis zur Vorgabe der Erfordernisse gegenüber Kunden (in Abstimmung mit dem Vorgesetzten)

  • Konstruktion und Festlegung der elektrischen Leitungs- und Kabelführung in Zusammenarbeit mit der mechanischen Konstruktion und der Arbeitsvorbereitung bzw. Montage. Intensive Abstimmung mit weiteren internen Fachabteilungen, externen Dienstleistern, Kunden und Lieferanten zur Realisierung der jeweiligen Maschinenanforderung und -ausführung

  • Bearbeitung und Umsetzung gültiger nationaler/internationaler elektrischer, sicherheitstechnischer, umweltschutzbezogener oder kundenspezifischer Vorschriften, Richtlinien und Normen (VDE/DIN, EN, IEC/ISO, etc.)

  • Dokumentation und Pflege der Konstruktionen in Artikeldaten und Stücklisten innerhalb des ERP-Systems (SAP). Bei Bedarf: Durchführung und Organisation von Änderungskonstruktionen


Für die Besetzung wird eine Berufsausbildung im Elektrobereich mit abgeschlossener Technikerausbildung vorzugsweise im Bereich Mechatronik oder Elektrotechnik (oder dem vergleichbar) erwartet. Englischkenntnisse sind vorteilhaft - jedoch nicht Bedingung.

Gefordert sind Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit.


Es erwartet Sie nach einer umfassenden Einarbeitung eine selbständige und herausfordernde Tätigkeit mit einer interessanten beruflichen Perspektive.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen, vorzugsweise per E-Mail, mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrem möglichen Eintrittstermin.