TNL32
Langdrehautomat

  • 32 mm Spindeldurchlass
  • 8.000 min-1 Drehzahl max.
  • 305 mm Z-Weg Langdreher max.

Langdrehautomat TNL32 - Kompakt. Präzise. Schnell.

Drei Varianten mit messbaren Vorteilen für Ihre Produktion.


Maschinenhighlights

Ihre Vorteile

  • Simultanbearbeitung mit bis zu 3 Werkzeugen (jedes Werkzeug mit variablem Vorschub)

  • klar strukturierter Arbeitsraum mit großen Verfahrwegen der Achsen und groß dimensionierten Werkzeugflugkreisen

  • hervorragende Zugänglichkeit durch eine große Schiebehaube

  • einfache Umrüstbarkeit zwischen Lang- und Kurzdrehbetrieb

  • sehr kompakter Maschinenaufbau mit geringem Platzbedarf

  • höchste Präzision durch thermosymmetrischen Maschinenaufbau

  • DualDrive: Neues Werkzeug-Antriebssytem von TRAUB

  •  


TNL32 im Fokus


Die 3 Varianten der TNL32

TNL32-7B

Ausrüstung mit B-Achse

Eine Ausbaustufe ist die Version TNL32-7B, welche das Anwendungsspektrum um besonders anspruchsvolle Bearbeitungsaufgaben erweitert. Mit der zusätzlichen B-Achse im oberen Werkzeugträger, der damit numerisch um 100° schwenkbar ist, können auch geometrisch hochkomplexe Teile und komplizierte Konturelemente bearbeitet werden, die Zusatzoperationen wie Fräsen, Bohren, Querbohren oder Quergewinden unter beliebigen Winkellagen erfordern.

Bei hauptspindelparallelen Operationen waren bisher bei “normaler“ Revolverstellung abgewinkelte Werkzeughalter erforderlich – jetzt wird einfach der Revolver geschwenkt.

TNL32-9

Gegenspindel für mehr Flexibilität

Die TNL32-9 verfügt über eine autonome Gegenspindel und 9 NC-Achsen. Dieses Konzept bietet Ihnen umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten bis zu einem Stangendurchlass von 32 mm.

Auf einem separaten X-Z-Kreuzschlitten ist eine zur Hauptspindel orientierte, identische Gegenspindel, mit einem Z-Verfahrweg von 300 mm, montiert. Der 140 mm X-Achsenhub gewährleistet eine simultane Innenbearbeitung an Haupt- und Gegenspindel.

TNL32-11

Frontapparat für mehr Produktivität

Mit zwei Werkzeugrevolvern, einem zusätzlichen Frontapparat sowie einer autonomen Gegenspindel kann mit drei unabhängigen Teilsystemen simultan bearbeitet werden.

Der Frontapparat - Funktionen & Vorteile:

  • Y-Achsenfunktion 

  • Großer Werkzeugvorrat:
    4x feste Werkzeuge, 4x angetriebene Werkzeuge
    max. Leistung 3,4 kW, max. Drehzahl 12.000 min-1

  • Innere Kühlmittelzufuhr an jeder Station mit max. Schneidöldruck 80 bar

  • Tieflochbohrstation: max. Drehzahl 12.000 min-1, max. Schneidölduck 120 bar

  • Vorschubkraft bis zu 6.200 N

  • Reitstockfunktion bei Stangenbearbeitung

  • Werkstückgreifer


Großer Werkzeugvorrat auf kleinstem Raum

Der Werkzeugflugkreis entspricht in seiner Abwicklung beeindruckenden 1.444 mm Y-Weg und schlägt damit jeden Linearwerkzeugträger.
Die Drehbewegung der Werkzeugträger wird als NC-Achse ohne mechanische Verriegelung ausgeführt. Dadurch kann der Revolver in jeder beliebigen Winkellage sehr schnell positioniert werden.


Technische Daten


Downloads

pdf
pdf
pdf
Broschüre

TRAUB TNL32

Varianten: -7B // -9 // -11
pdf
pdf
pdf
Presseinformation

TRAUB TNL32-11 - PR

Zusätzlicher Frontapparat verkürzt Bearbeitungszeit

Diese Drehautomaten könnten Sie auch interessieren