V160G
Vertikaldrehzentrum

  • 65 mm Spindeldurchlass
  • 160 (200) mm Spannfutterdurchmesser
  • 5.000 min-1 Drehzahl max.

Zeit ist Geld - das Vertikaldrehzentrum

Starke Konstruktion: Maschinenaufbau mit Mehrwert


Maschinenhighlights

Ihre Vorteile

  • Leistungsstarke Motorspindeln

  • Platzsparend durch 90°-Anordnung der X-Achsen beider Spindeln

  • Effektiv durch bis zu 4 Werkzeugrevolver

  • Y/B-Achse für schräge, nichtaxiale Bohr- und Fräsbearbeitung

  • Flexible Werkzeugaufspannplatte für Sonderbearbeitungsverfahren

  • Gegenspindel für Komplettbearbeitung in einer Maschine 

  •  


V160G im Fokus


"So starten Sie schneller durch."


Einmal spannen - komplett bearbeiten

Zeit ist Geld.

Deshalb ist die Gegenspindel des Vertikaldrehzentrums V160G unterhalb der Werkzeugträger angeordnet. Damit können die Werkstücke jetzt ohne Präzisionsverlust direkt von der Hauptspindel abgegriffen und rückseitig komplett bearbeitet werden.

IHR VORTEIL

Auf beiden Bearbeitungsseiten werden engste Toleranzen eingehalten. Aufwendig und rüstintensive Wende- und Transporteinheiten zur Verkettung einzelner Maschinen entfallen. 


Der modulare Baukasten

Die Ausbaustufen bestimmen Sie selbst: Der klar strukturierte und praxisgerechte Systembaukasten bietet Ihnen den einzigartigen Vorteil, genau die Funktionen in Ihre Maschine einbauen zu lassen, die Sie zur Lösung Ihrer speziellen Fertigungsaufgaben brauchen – nicht mehr und nicht weniger.

Blick in den Arbeitsraum

Die V160G steht für maximale Bearbeitungsvielfalt und zeitgleiche Vorder- und Rückseitenbearbeitung auf einer Maschine durch die baugleiche Haupt- und Gegenspindel. Einmal spannen – komplett bearbeiten. Die Gegenspindel der V160G ist unterhalb der Werkzeugträger angeordnet. Damit können die Werkstücke jetzt ohne Präzisionsverlust direkt von der Hauptspindel abgegriffen und rückseitig komplett bearbeitet werden. Auf beiden Bearbeitungsseiten werden engste Toleranzen eingehalten.

V160G - Beispielkonfiguration

Die Lösung über Eck: für maximale Bearbeitungsvielfalt und zeitgleiche Corder- und Rückseitenbearbeitung auf einer Maschine.

  1. Baugleiche Haupt- und Gegenspindel

  2. 48-Werkzeugstationen VDI25 oder 30

  3. Werkzeugantrieb für alle Stationn


Technische Daten

alle ausklappen
Umlaufdurchmesser
mm
350
Spindeldurchlass
mm
65
Spannfutterdurchmesser
mm
160 (200)
Drehzahl max.
min-1
5.000
Leistung max.
kW
27
Drehmoment max.
Nm
145
C-Achse Auflösung
Grad
0,001
Ausrüstbar als
Revolver, max. 4
Werkzeugsystem
VDI25 / VDI30
Anzahl Stationen
4 x 12
Drehzahl max.
min-1
6.000
Leistung max.
kW
8,5
Drehmoment max.
Nm
14
Schlittenweg X, Eilgang, Vorschubkraft
mm / m/min / N
1.190 / 80 / 8 (Werkzeugträger 1)
Schlittenweg X, Eilgang, Vorschubkraft
mm / m/min / N
607 / 40 / 8 (Werkzeugträger 3)
Schlittenweg Y, Eilgang, Vorschubkraft
mm / m/min / N
120 / 7,5 / 10 (Werkzeugträger 1 & 3)
Schlittenweg Z, Eilgang, Vorschubkraft
mm / m/min / N
260 / 40 / 10 (Werkzeugträger 1 & 3)
B-Achse Schwenkwinkel
Grad
360
Gewicht
kg
10.500
Anschlusswert
kW
72
INDEX C200-4D
Basis Siemens 840D powerline

Downloads

pdf
pdf
pdf
Broschüre

INDEX V160

Vertikaldrehzentrum INDEX V160
pdf
pdf
pdf
Broschüre

INDEX V160 Schleifen

Vertikale und horizontale Dreh-Schleifzentren

Diese Maschinen könnten Sie auch interessieren

Leistungsstark und zukunftssicher, präzise und dynamisch