VirtualPro - die neuartige Programmierunterstützung

Einfachere Programmerstellung geht nicht


VPro Guide
Der neue Maßstab im Programmieren

VirtualPro mit VPro Guide bieten eine neuartige und besonders einfache und leistungsfähige Programmierunterstützung für alle INDEX Drehmaschinen:

VPro Guide steht für eine neuartige, den Bediender konsequent durch die Bearbeitung führende Programmiermethode von INDEX, die durchgängig sämtliche Bearbeitungstechnologien wie Drehen, Bohren, Fräsen und auch die Automatisierung von Maschinen und Werkstücken umfasst.

Mit der in VPro Guide stets grafisch aktuell wiedergegebenen Bearbeitungssituation - die selbstverständlich auch die Maschinenkonfiguration berücksichtigt - können auch schwierige Eingaben einfach und sicher Schritt für Schritt erledigt werden. Selbst anspruchsvolle und aufwendige Programmsequenzen werden so schnell und richtig erstellt.


...mit VPro Guide schnell und sicher ans Ziel!

Mit VPro Guide - der technologiegeführten Programmierunterstützung aus dem Hause INDEX - einfach komplexe Teile schneller und sicherer programmieren.

Dank der einfachen und praxisorientierten Programmierführung in VPro Guide gelangen auch ungeübte Anwender sicher und schnell zu einem vollständigen und lauffähigen NC Programm. VPro Guide folgt klar strukturierten Dialogbildern, die "Schritt für Schritt" vollständige NC-Prgrammabläufe der einzelnen Arbeitsschritte erzeugen - inklusive der Anstell- und Abfahrbewegungen. VPro Guide ist Bestandteil des INDEX VirtualPro CNC ProgrammierStudios und aus dem Werkstückeditor direkt aufrufbar.


Mehrkanal-Schritteditor

  • Optimale Übersicht und Navigation; einfache Kanal-(Programm-) umschaltung

  • Basis für mehrkanalige, parallele Werkstückprogrammerstellung

  • Parallele WAIT-synchronisierte oder laufzeitbezogene Ansicht

  • Laufzeitbasierende Anzeige- und Optimierungsfunktionen

  • Direkter Wechsel in ASCII-Einzelprogrammansicht "groß" und zwischen Kanäle

Funktionslisten / Zyklen

  • Tabellarische Übersicht über Technologie- und Funktionszyklen

  • Logische Struktur nach Bearbeitungsart und Funktion

  • Grafisch unterstützte Detailauswahlo

  • Erläuterungstext und Grafikskizze für Eingabeparameter

  • Direkt rückübersetzbar in ursprünglich verwendete Parametriermaske

  • Online Programmieranleitung für Programmbefehle, Zyklen und Funktionen

Konturgenerator

  • Konturdefinition durch Geometrieelemente 

  • Programmierung zusammenhängender Konturzüge

  • Einfügen von Formelementen in und zwischen den Geometrieelementen

  • Automatische Berechnung nicht geschlossener Geometrien (bis 5 Unbekannte)

  • Rückübersetzbar als Konturzug

DXF-Reader

  • 2D-Konturverfolgung mit Geometrieübernahme in geöffnetes Werkstückprogramm

  • Koordinatendefinition, Nullpunkt setzen, Bereinigung von Maß- und Hilfslinien

  • Rückübersetzbar in Geometrieprozessor z.B. für nachträgliche Konturänderungen

  • Direkter Zugriff aus (Mehrkanal-) Editor der Steuerung


Downloads

pdf
pdf
Broschüre

VirtualLine

Virtuelle Maschine
pdf
pdf
Broschüre

VirtualPro

VirtualPro
Programmierunterstützung
mit VPro Guide